Innovatives Notrufsystem für Menschen mit 24 h-Betreuung

Glücklich und gut betreut daheim alt werden; diesen Wunsch haben immer mehr Menschen! Mit unserer 24 Stunden Betreuung ist dies problemlos möglich!

Für zusätzliche Sicherheit sorgt nun ein innovatives Notrufsystem von 24hilfe.com bestehend aus einem SOS-Alarmknopf für die betreute Person und einem Mobiltelefon für Personen, die in einem Notfall kontaktiert werden sollen. Weiters verfügt dieses System über einen Sturzsensor und kann auch, mittels integriertem Lautsprecher und Mikrofon, zur Kommunikation verwendet werden.

Die Komponenten

SOS-Alarmknopf:
Mittels Ein-Knopf-Bedienung, integrierter Freisprecheinrichtung und Sturzsensor 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr mit den 3 vorkonfigurierten Notrufnummern in Verbindung sein und trotzdem ein Maximum an Unabhängigkeit genießen – manuell oder automatisch (z.B. bei Sturz).

Mobiltelefon:
Für den/die Betreuer/in gibt es im Package das Betreuer-Mobiltelefon inkludiert, sodass eine durchgehende Erreichbarkeit auch bei Betreuerwechsel gewährleistet ist – ohne aufwändiges Ändern von Notfallnummern etc.!

 


Die Vorteile im Überblick

Ob zuhause oder unterwegs – von überall und zu jeder Zeit!

3 Rufnummern werden vorprogrammiert und in der definierten Reihenfolge im Notfall durch Drücken des SOS-Alarmknopfes oder bei Alarmauslösung mittels Sturzsensor alarmiert. Sobald eine Verbindung zustande kommt, kann mit der betreuten Person ganz normal telefoniert werden, und zwar komfortabel durch im SOS-Alarmknopf integrierten Lautsprecher und Freisprecheinrichtung.

Telefonieren

Wer die Mobiltelefonnummer des 24hilfe-SOS-Alarmknopfes kennt, kann die betreute Person über den SOS-Alarmknopf anrufen und die Verbindung wird automatisch im Lautsprechermodus (Freisprecheinrichtung) hergestellt.
Für die Nutzung des SOS-Alarmknopfes ist kein Festnetzanschluss notwendig und spart somit zusätzliche Kosten.

Sturzsensor

Durch den integrierten Sturzsensor erfolgt bei Stürzen eine automatische Notrufauslösung und sorgt damit auch bei Handlungsunfähigkeit für den Hilferuf.

Wasserdicht

Ein weiteres Plus für den SOS-Alarmknopf: somit kann die betreute Person auch in der Dusche im Notfall einen Alarm auslösen – das bietet mehr Sicherheit, aber auch mehr Privatsphäre.

Option „Caritas Notruftelefon direkt“

Mit der Option Caritas-Notruftelefon „Direkt“ ist die betreute Person zusätzlich zur 24 h-Betreuung rund um die Uhr im Notfall abgesichert.

Keine zusätzlichen Geräte, Apps oder Kosten

24hilfe bietet ein komplett vorkonfiguriertes, sofort einsatzbereites Package – und das ohne zusätzlichen Aufwand!

  • kein Festnetzanschluss oder Mobil- bzw. Smartphone
  • keine zusätzliche Sim-Karte
  • kein Software-Download oder Installation von Apps
  • keine Zusatzgeräte für mobile Sicherheit
  • kein Zusatzgerät für Sturzerkennung
  • kein aufwändiges Konfigurieren am Gerät oder online
  • keine Verträge mit Mobilfunkanbietern oder
    Notrufdiensten (das übernehmen wir für Sie).

Das einzige, was benötigt wird, ist ein Stromanschluss (Steckdose) für das Laden des SOS-Alarmknopfes bzw. sonstiger optionaler 24hilfe-Komponenten.

Kostenlose Ersatzgeräte im Fall des Falles

24hilfe gewährleistet bei Funktionsstörungen oder Funktionsuntüchtigkeit, die nicht auf unsachgemäßen oder manipulativen Gebrauch zurückzuführen sind, die unbürokratische Zusendung eines Ersatzgerätes (komplett vorkonfiguriert und versandkostenfrei).

Weitere Informationen finden Sie unter www.24hilfe.com

Related Posts